Apple ruft iPod Nanos zurück

Batterieprobleme in Korea

In Korea muss Apple derzeit einige iPod Nanos zurückrufen, da das Unternehmen Probleme mit den Batterien bekam: Die erste iPod-Nano-Generation soll mit sich überhitzenden oder gar explodierenden Batterien ausgestattet sein. Laut Apple Korea seien neue Modelle nicht betroffen, man böte aber auch hier einen Austauschservice an, um die Kunden zu beruhigen. Anscheinend hatte Apple mit seinen iPod Nanos Überhitzungsprobleme, denn zwischen Dezember und Juni reichten bereits 4 Kunden beim Verbrauchrschutz formale Beschwerden ein.

Anzeige

Die Probleme sollen durch Batterien der chinesischen Firma ATL verursacht werden. Apple bot wie zuvor in Japan auf Anfrage Austauschgeräte an, scheint aber nun eine größere Rückrufaktion zu starten.

Quelle: TheInquirer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.