Intel zeigt Laptop mit 4 Displays

Ein LCD und drei OLED-Bildschirme mit Multitouch-Fähigkeiten

Intel zeigt auf dem Intel Developer Forum einen neuen Laptop mit vier Bildschirmen. Der Prototyp arbeitet mit einem regulären LC-Display in Normalgröße und verwendet zusätzlich drei kleine OLED-Bilschirme. Alle vier Anzeigen verfügen über Multitouch-Funktionalität. Auf diese Weise können Inhalte aus einem Bildschirm per Handbewegung auf den nächsten Schirm verschoben werden. Leider dürften die Kosten für ein derartiges Notebook aktuell noch sehr hoch ausfallen. Die Potentiale für die Anwendungsmöglichkeiten sind jedoch enorm.

Anzeige

Zwei Videos zeigen den Prototyp in Aktion:

Und hier das zweite Video:

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.