Sony präsentiert 56-Zoll-Monitor

Bietet eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln

Auf der CEATEC-Messe in Japan stellt Sony einen neuen Monitor bzw. Fernseher mit einer Größe von 56-Zoll und einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten vor – das entspricht viermal der FullHD-Auflösung 1080p. Der TRIMASTER SRM-L560 bietet einen Blickwinkel von 176 Grad und arbeitet mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung. Bei einem Preis von umgerechnet ca. 52000 Euro (ohne MwSt.) richtet sich der speziell auf korrekte Farbwiedergabe ausgerichtete Monitor an Video-Spezialisten.

Anzeige

Ein spezieller RGB-Sensor im Inneren des TRIMASTER SRM-L560 soll in Zusammenarbeit mit einem Temperatursensor das Hintergrundlicht des Monitors auch bei Altern des Gerätes stets exakt anpassen. Über einen Windows-PC und den enthaltenen SRM-Manager können Anwender Farbtemperatur und Gammawerte exakt anpassen. Andere Betriebssysteme erhalten zusätzliche Software für diese Funktionalität.

Zudem besteht die Option den Bildschirm in vier Bereiche aufzuteilen, so dass sich vier einzelne Bildinhalte jeweils mit voller 1080p-Auflösung darstellen lassen. Wahlweise können auch zwei Hälften mit je 2048 x 1080 Pixeln genutzt werden.

Das Gerät verfügt über DVI-, HDMI- und VGA-Anschlüsse. Sony bietet zusätzlich Adapter für HD-SDI und SD-SDI, die verbreiteten Standards im Video-Produktionsbereich. Auch Ethernet und USB sind integriert.

Der 56-Zoll-Monitor soll ab dem 1. November in Japan zu einem Preis von umgerechnet 5200 Euro (ohne MwSt.) bestellbar sein. Ob und wann das Gerät auch in Europa erscheint, bleibt derzeit offen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.