Thermalright Venomous-X

Neues Flaggschiff der CPU-Kühler ist Nachfolger des Ultra-120 Extreme

Thermalright hat seinen neuen High-End CPU-Kühler vorgestellt. Der Venomous-X ist Nachfolger des Ultra-120 Extreme und in einigen Punkten verbessert worden. Basis bilden weiterhin sechs 6-mm-Heatpipes, aber z.B. die Installation des Coolers soll einfacher geworden sein und der Abstand der Aluminium-Kühllamellen wurde um 20 % vergrößert, damit der (120-mm-)Lüfter die Wärme besser abführen kann.

Anzeige

Der Druck des Kühlers auf den Heatspreader des Prozessors kann durch eine Stellschraube einfach von 40 bis 70 amerikanische Pfund justiert werden, je nach Bedarf des Anwenders. Der Boden des vernickelten Kupferkühlkörpers ist leicht konvex. Das soll die Hitze effektiver von der Mitte der CPU nach außen führen.
Der Thermalright Venomous-X ist geeignet für alle aktuellen Intel-Sockel (LGA775/1156/1366). Ein Lüfter gehört nicht zum Lieferumfang, aber Händler werden sicher entsprechende Sets anbieten. Zwei Halteklammern für 120-mm-Lüfter sowie die Chill Factor II Wärmeleitpaste liegen bei. Preis und Erscheinungsdatum des Venomous-X nannte Thermalright noch nicht.



Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.