Apple setzt auf USB 3.0?

Gerüchten zufolge will das Unternehmen den Standard rasch einführen

Gerüchten zufolge ist Apple einer der ersten Computerhersteller, der USB 3.0 einsetzen will. Angeblich testet man bereits Controller-Musterexemplare der Firma Genesys Logic. Offiziell dementierte Genesys Logic die Gerüchte, damit ist aber nicht vom Tisch, dass Apple sich nach möglichen Partnern umsieht. USB 3.0 ist mehr als zehnmal so schnell wie USB 2.0 und erlaubt Transferraten von bis zu 5 Gigabit pro Sekunde. Apple zählte bereits bei der ersten USB-Generation zu den ersten Unterstützern – 1998 mit dem iMac.

Anzeige

So wäre es durchaus wahrscheinlich, dass Apple auch jetzt rasch den Übergang zum neuen USB 3.0 schaffen will. In welchen Computern oder Gadgets der neue Standard aber bei Apple seine Premiere feiert, ist aktuell noch offen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.