A.C.Ryan: PlayOn!DVR HD

Einziger Digital-Recorder, der übers Internet zu steuern ist

Neben Media-Playern wie dem bereits getesteten PlayOn! HD und der kleineren Version, dem PlayOn! HD Mini ohne Festplatteneinbaumöglichkeit, hat A.C.Ryan auf der CeBIT seinen neuen Digital-Recorder präsentiert. Der PlayOn!DVR HD ist nach Angaben des Herstellers das einzige Gerät seiner Art, mit dem die Aufnahme von Sendungen über das Internet programmiert werden kann.

Anzeige

Der A.C.Ryan PlayOn!DVR HD ist mit zwei Tunern bestückt und in zwei Versionen erhältlich: einmal mit zwei DVB-T-Tunern und einmal mit DVB-T und Analog-Tuner. Die Twin-Tuner-Technik ermöglicht das gleichzeitige Anschauen und Aufnehmen.
Der Fernseher wird per HDMI angeschlossen und ein elektronischer Programmführer (EPG) zur einfachen Selektion der aufzunehmenden Programme ist natürlich auch integriert.
Der A.C.Ryan PlayOn!DVR HD kostet ohne Festplatte offiziell 229 Euro und kann dann selbst mit einer Harddisk ausgerüstet werden. Mit Festplatte sind die Geräte gegen entsprechenden Aufpreis erhältlich. Die Optionen sind: mit 500 GByte HDD für 260 Euro, mit 1000 GByte für 299 Euro und mit 1,5 TByte für 349 Euro.

Im Gespräch offenbarte A.C.Ryan, dass der PlayOn!DVR HD zukünftig auch mit DVB-C und/oder DVB-S Tuner ausgerüstet werden könnte. Konkret ist das aber noch nicht.


A.C.Ryan PlayOn!DVR HD
A.C.Ryan PlayOn!DVR HD
A.C.Ryan PlayOn! HD Mini

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.