HP im Sommer mit neuem Tablet?

Ersatz fürs Windows-7-Tablet soll schneller folgen als gedacht

Vor kurzem sickerte durch, das HP sein Slate auf Basis des Windows-7-Betriebssystems und der Intel-Atom-CPUs verwerfen wird. Sofort kamen Gerüchte auf HP würde nach der Palm-Übernahme jetzt ein Tablet mit webOS planen. Dieses soll nun laut einem anonymen HP-Mitarbeiter rascher erscheinen als angenommen und unter dem Codenamen „Hurricane“ für die Veröffentlichung im Sommer vorbereitet werden. Während Windows 7 dem Palm webOS weicht, ersetzt HP Intels Atom durch einen ARM-Prozessor.

Anzeige

Normalerweise entsteht ein neues Tablet nicht so plötzlich, so dass vermutet werden darf, dass HP ein bereits in der Entwicklung befindliches Design für Android einfach auf das Palm webOS umgemünzt hat. HP hatte bereits bei dem Kauf des Palm-Unternehmens angedeutet deren Betriebssystem für Slates bzw. Tablets einsetzen zu wollen.

Für Microsoft ist die bisher noch nicht offiziell bestätigte Einstellung des Windows-7-Tablets indes ein Schlag ins Gesicht: Microsoft hatte HPs Slate als Beispiel dafür hervorgehoben, dass Windows 7 sich auch für tragbare Geräte mit Touchscreens eignet.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.