Mushkin auch mit SandForce-SSDs

Callisto-Serie kann 285 MB/s Lesen und 275 MB/s Schreiben

Nachdem bereits OCZ, A-DATA, Corsair und Super Talent SSDs mit SandForce-Controller vorgestellt haben, präsentiert nun auch Mushkin SSDs mit dem neuen SF-1200-Controller. Die Callisto-Serie wird in 60, 120 und 240 GByte erhältlich sein. Die sequenziellen Transferraten aller Varianten soll bis zu 285 MB/s beim Lesen und 275 MB/s beim Schreiben erreichen.

Anzeige

Die 2,5-Zoll-SSD ist mit einem Serial-ATA-II-Interface ausgestattet und besitzt eine MTBF (Mean Time Between Failure) von zwei Millionen Stunden.
Mushkins Callisto-Serie soll demnächst hierzulande verfügbar sein. Im hauseigenen Webshop sind die SSDs bereits für rund 220 (60 GB), 370 (120 GB) und 670 US-Dollar (240 GB) gelistet. Die Garantie liegt bei drei Jahren.




Quelle: Pressemitteilung

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.