Galaxy zeigt Dual-GPU-GTX-470

Jetzt wird es heiß

Galaxy hat auf der Computex eine Grafikkarte mit zwei GF100-Chips vorgestellt, die angeblich einer Dual-GPU-GTX-470 entsprechen soll. Die Überraschung bei Journalisten ist groß, denn sowohl Verlustleistung als auch Temperaturen der GF100-Chips sind hoch und man rechnete erst mit neuen Dual-GPU-Modellen auf Basis der kommenden GF104-Chips. Galaxy hat offenbar andere Pläne und packt zwei GF100-GPUs auf ein ca. 30 Zentimeter langes Board. Die Grafikkarte benötigt zwei 8-pin-Stromanschlüsse und bietet drei Dual-Link-DVI-Ports. Die restlichen technischen Daten sind noch offen.

Anzeige

Laut Galaxy handelt es sich noch um einen Prototyp, doch man darf gespannt sein, was das Unternehmen daraus macht – zumal noch keine Kühllösung zu sehen war. Man muss also zunächst abwarten wie eine mögliche Kühlung und eventuelle Reduzierungen der GTX-470-Taktraten ausfallen, um das Dual-GPU-Modell in den Handel zu bringen.




Quelle: HotHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.