Sony: Auch zukünftig mit Disks

Optisches Laufwerk statt ausschließlich digitale Downloads

Der Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment, Kazuo Hirai, hat sich in einem Interview zu digitalen Downloads geäußert. Er sagte nicht explizit etwas zur PlayStation 4, doch immerhin ist für ihn klar, dass künftige Konsolen noch mit einem optischen Laufwerk aufwarten werden und nicht etwa den gleichen Weg wie die PSP Go einschlagen soll – das Handheld arbeitet rein mit digitalem Vertrieb. Hirai erklärt: „Die Anwender richten an einen Konzern von unserer Größe einfach die Anforderung, auch mit physischen Medien zu arbeiten“.

Anzeige

Zusätzlich meint Hirai, Sonys Spielkonsolen würde schließlich auch in Ländern erscheinen, wo die Telekommunikations-Infrastruktur noch nicht so weit sei, als dass man rein auf digitalen Vertrieb setzen könne. Laut Hirai sei es insgesamt noch ein weiter Weg zu reinen Download-Plattformen: „Wer denkt in zwei, drei oder sogar zehn Jahren würde man alles nur noch herunterladen, der geht doch etwas ins Extrem“.

Damit dürfte relativ klar sein, dass auch die PlayStation 4 über ein optisches Laufwerk verfügen wird.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: MCV

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.