AMD will Notebooks ohne Sticker

Partnern soll es freistehen die Laptops zu bekleben

AMD will sich für schönere Notebooks einsetzen: Aktuell kleben auf den meisten neuen Notebooks zahlreiche Sticker mit allerlei Hinweisen auf die Marken im Inneren der Rechner. AMD will 2011 zum einen neue Aufkleber einsetzen, die sich leichter ablösen lassen und zum anderen Herstellern erlauben die Aufkleber erst gar nicht zu verwenden. Werden die Aufkleber nicht genutzt, sollen dennoch die gleichen Marketing-Gelder fließen, aber für andere Zwecke eingesetzt werden. Eventuell will AMD sein Aufkleber-Programm auf Dauer sogar vollständig einstellen.

Anzeige

Interessant ist, dass AMD diese Ankündigung nur kurz nach dem Abschaffen der ATI-Marke vornimmt. So könnte dieser Schachzug auch eine weitere Bedeutung haben: Herstellern dürfte es so leichter fallen Notebooks mit Intel-CPUs und AMD-Grafiklösungen auszustatten ohne Kunden zu verwirren.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.