AMD Phenom II X6 1075T

6-Kern-CPU mit 3,0 GHz von AMD für rund 200 Euro

Anzeige

Einleitung

Viele Werbeprospekte machen es vor: die Kundschaft scheint sich von großen Zahlen beeindrucken lassen. Wie wäre es mit sechsmal drei Gigahertz? Oder anders ausgedrückt: 18 Gigahertz in der Summe. Genau das stellt der AMD Phenom II X6 1075T Prozessor dar.


AMD Phenom II X6 1075T

Logisch, dass wir diese Rechnung nicht ganz ernst meinen, die Taktraten von den einzelnen Kernen kann man nicht einfach aufaddieren. Dafür müsste die Software erstmal alle Kerne sinnvoll auslasten können und es dürfte kein Overhead entstehen.
Dank „Turbo Core“ kann sich die CPU nochmals um bis zu 500 Megahertz steigern, wenn maximal drei Kerne ausgelastet werden. Einen Haken hat die CPU jedoch: der Handelspreis liegt gerade einmal 10 bis 20 Euro unter dem des Phenom II X6 1090T, dem aktuellen Topmodell. Was der 1075T kann und wie gut die CPU übertaktbar ist, klären wir auf den folgenden Seiten.

Für unsere Tests haben wir übergreifend folgende Komponenten verwendet:

  • Netzteil: Silverstone Decathlon 700W
  • Grafikkarte: XFX Geforce GTX 280 (Treiberversion 197.45)
  • HDD: WD6401 AALS – 640 GByte
  • Betriebssystem: Windows 7 64 bit

Zum Vergleich der Leistungsfähigkeit wurden die folgenden CPUs eingesetzt:

Core i7 (LGA1366)

  • CPUs:
    Intel Core i7-920 (2,66 GHz)
    Intel Core i7-970 (3,20 GHz)
    Intel Core i7-980X (3,33 GHz)
  • Mainboard: ASUS P6X58D-E
  • RAM:
    3x 2 GByte Corsair DDR3 @1333-8-8-8-24

Core i3/i5/i7 (LGA1156)

  • CPUs:
    Intel Core i7-875K (2,93 GHz)
    Intel Core i5-750 (2,66 GHz)
    Intel Core i5-670 (3,46 GHz)
    Intel Core i5-655K (3,20 GHz)
  • Mainboard: ASUS P7H55D-M EVO
  • RAM: 2x 2 GByte Corsair DDR3 @1333-8-8-8-24

Core 2 Duo/Quad (LGA775)

  • CPUs:
    Intel Core 2 Duo E8600 (3,33 GHz)
    Intel Core 2 Quad Q9300 (2,50 GHz)
    Intel Core 2 Quad Q9550s (2,83 GHz)
  • Mainboard: ASUS Rampage Formula
  • RAM: 4x 1 GByte A-DATA DDR2-1066-5-5-5-15

Phenom II und Athlon II (AM3)

  • CPUs:
    AMD Athlon II X2 250 (3,00 GHz)
    AMD Phenom II X3 705e (2,50 GHz)
    AMD Phenom II X3 720 (2,80 GHz)
    AMD Phenom II X4 810 (2,60 GHz)
    AMD Phenom II X4 955 (3,20 GHz)
    AMD Phenom II X4 965 (3,40 GHz)
    AMD Phenom II X4 970 (3,50 GHz)
    AMD Phenom II X6 1075T (3,00 GHz)
    AMD Phenom II X6 1090T (3,20 GHz)
  • Mainboard: ASUS Crosshair IV Formula
  • RAM: 2x 2 GByte Corsair DDR3 @1333-8-8-8-24

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.