Nvidia macht wieder Gewinn

Umsatz gesteigert und nach zuletzt Verlust nun wieder schwarze Zahlen

Nvidia hat in seinem fiskalischen dritten Quartal 2011, das Ende Oktober abgeschlossen wurde, wieder einen Gewinn erzielt. Im Quartal zuvor war der Hersteller noch in die roten Zahlen gerutscht. Auch der Umsatz wurde im Vergleich zum zweiten Quartal gesteigert. Nach Ansicht von Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang hat man „die Kurve gekriegt“. Nvidia habe seine Betriebsabläufe wieder beschleunigt und gewinne Marktanteile im Desktop-Bereich zurück.

Anzeige

Nvidia hat seinen Umsatz von 811,2 Millionen US-Dollar in seinem zweiten Quartal auf jetzt $843,9 Mio. gesteigert – ein Plus von 4 Prozent. Während man im Quartal zuvor noch einen Verlust von $141 Mio. hinnehmen musste, stehen nun schwarze $84,9 Mio. unter dem Strich.
Im Vergleich zum Vorjahr ist das finanzielle Ergebnis von Nvidias drittem Quartal aber gesunken. Im letzten Jahr hatte Nvidia im gleichen Zeitraum noch 7 % mehr Umsatz und sogar 27 % mehr Gewinn erzielt.
Für das vierte Quartal seines fiskalischen Jahres 2011 (November bis Januar) erwartet Nvidia einen 3 bis 5 % höheren Umsatz.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.