Intel: Sandy-Bridge-Boards im Handel

Händler listen bereits Sockel-1155-Mainboards

Intels neue Sandy-Bridge-Prozessoren erscheinen erst in einigen Wochen. Das hindert aber einige Mainboard-Hersteller offenbar nicht daran die passenden Boards bereits an Händler auszuliefern: Einige Anbieter listen in Europa bereits diverse H67- und P67-Mainboards mit dem Sockel 1155. Das günstigste Angebot findet sich dabei im Gigabyte GA-H67M-D2 als P67-Modell – dieses Board kostet rund 85 Euro. ASUS und MSI liefern dagegen bereits ihre P8H67-M und H67MA-E45 aus, welche für jeweils 90 Euro den Besitzer wechseln. Im H67-Bereich liegen die Preise dagegen etwas höher.

Anzeige

Für H67-Boards gibt es Einstiegspreise von 110 bis 130 Euro. Dafür erhalten Anwender auch mehr Funktionen wie etwa USB-3.0-Unterstützung.

Zu den genauen technischen Daten der Boards ist noch wenig bekannt. Die Startpreise wirken allerdings überraschend moderat. Der Kauf eines Sandy-Bridge-Mainboards macht indes noch wenig Sinn: Passende CPUs werden erst ab 2011 erhältlich sein.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.