HP enthüllt sein neues Tablet

Mit WebOS 3.0 als Betriebssystem

In der Fülle an Android-Tablets stellt HP mit seinem neuen „Touchpad“-Tablet eine interessante Alternative bereit: Das Tablet setzt auf ein 9,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten, eine Dual-Core-Snapdragon-CPU mit 1,2 GHz Takt und wahlweise 16 bzw. 32 GByte Flash-Speicher. Auch ein Gyroskop, ein Accelerometer, ein Kompass, eine 1,3-Megapixel-Webcam, Stereo-Lautsprecher und Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 2.1+EDR sowie A-GPS sind an Bord. Als Betriebssystem kommt das hauseigene WebOS 3.0 zum Einsatz. Man plant Versionen mit nur Wi-Fi oder wahlweise 3G- / 4G-Anbindung.

Anzeige

HPs Touchpad wiegt rund 725 Gramm und ist 13,7 mm dick. Der Preis steht leider noch nicht fest und als Erscheinungstermin nennt HP nur grob den Sommer 2011.

Erste Berichte attestieren dem Tablet reibungslose Multi-Tasking-Bedienung und gelungene Multitouch-Funktionen. Eventuell bietet HP demnach mit dem Touchpad eine ernsthafte Alternative zu anderen Tablets auf Android- bzw. iOS-Basis.


Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.