Lian Li zeigt Schneckengehäuse

PC-U6 im besonderen Design und andere neue, konventionellere Gehäuse

Jedes Jahr zur CeBIT präsentiert Lian Li ein ganz besonderes Gehäuse, das nicht dem traditionellen Verständnis von PC-Behältnissen entspricht. Letztes Jahr war es die Spinne, dieses Jahr war es die Schnecke. Das Lian Li PC-U6 ähnelt in seiner Form einem Schneckengehäuse und kann ein Micro-ATX-Mainboard aufnehmen. Außerdem gab es bei Lian Li natürlich noch weitere neue Gehäuse im eher klassischen Design zu sehen.

Anzeige

Das Lian Li PC-U6 in Schneckengehäuseform misst 219x412x500 mm (BxHxT) und hat Platz für ein 5,25-Zoll-, drei interne 3,5″- und zwei interne 2,5″-Laufwerke. Zwei 120-mm-Lüfter sind vorne untergebracht, als Frontanschlüsse stehen Audio, eSATA und zweimal USB 3.0 bereit. Das Gehäuse erlaubt den Einsatz von bis zu vier Erweiterungskarten auf dem Mainboard.
Die anderen Gehäuse sind unten auf den Bildern zu sehen.
Wann die neuen Gehäuse von Lian Li und Lancool auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt. Das Lancool PC-K63 liegt preislich bei rund 110 Euro. Wie die Preise der anderen Gehäuse aussehen werden, ist noch offen.

Lian Li PC-U6
Lian Li PC-U6
Lian Li PC-U6
Lancool PC-K63
Lian Li PC-V600F für µATX und Mini-ITX
Lian Li PC-85B
Lian Li PC-Z70 Big Tower auch für EATX
Lian Li PC-C60 Desktop-Gehäuse für HTPC

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.