EVGA mit GeForce GTX 460 2Win

Dual-GPU-Grafikkarte mit zwei GF104-Chips

Erst heute morgen sickerten Bilder einer Dual-GPU-Grafikkarte mit zwei GF104-Chips durch. Die Karte sollte von Galaxy stammen, die Echtheit der Bilder war jedoch unbestätigt. Ganz offiziell kündigt nun EVGA seine GeForce GTX 460 2Win an – eben genau ein Modell auf Basis zweier GF104-CPUs. Laut EVGA übertrifft die Leistung der Karte die des aktuellen Single-GPU-Flaggschiffes, der GTX 580, deutlich.

Anzeige

Die Taktraten liegen bei 700 MHz für die beiden GPUs, 1400 MHz für die insgesamt 672 CUDA-Cores und 3600 MHz für die insgesamt 2 GByte GDDR5-RAM, die über zwei 256-bit-Speicherschnittstellen angebunden sind.
Die genannten Taktraten entsprechen den Referenzwerten einer regulären Nvidia GeForce GTX 460 mit einer GPU. An Anschlüssen bietet EVGAs Variante dreimal DVI und einmal Mini-HDMI. Die Stromversorgung erfolgt über zwei 8-pin-Anschlüsse. Beeindruckend fällt die Dual-Slot-Kühllösung mit drei Lüftern aus, die den Einsatz in engen Gehäusen verhindern dürfte.

Auf der CES im Januar hatte EVGA diese Grafikkarte bereits gezeigt, aber noch keine Details verraten.

Erscheinungsdatum und Preis der EVGA mit GeForce GTX 460 2Win sind aktuell noch offen.




Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.