Dolby verbessert Tablet-Klang

Will ein neues Marktsegment erobern

Die Klangexperten der Firma Dolby, bekannt etwa durch ihre Tonformate Dolby Digital und Dolby True HD, wollen mit ihren Techniken zur Verbesserung des Klanges auch das Tablet-Segment erobern. Während der Vorstellung der hauseigenen Dolby Home Theater 4 Software-Suite für Notebooks, wies ein Dolby-Sprecher darauf hin, dass man die Technik auch für Tablets einsetzen könne. Dolby arbeitet in diesem Rahmen eng mit Partnern wie Acer zusammen, um die Software individuell an die jeweiligen Geräte anzupassen. Ein erstes Tablet mit Dolby-Technik konnte man auf dem Mobile World Congress vorzeigen.

Anzeige

Laut Andy Dowell, einem Verkaufsleiter bei Dolby, wolle das Unternehmen seine Aktivität im Tablet-Bereich weiter ausbauen: „Wir denken wir können auch den Klang bei Tablets verbessern. Es sollte bei diesem Formfaktor, genau so wie bei allen anderen möglich sein.“ Potentiale sieht Dowell speziell bei Tablets mit HDMI-Anschluss, die ihre Audio- und Video-Inhalte auch an externe Geräte ausgeben. In jedem Fall will Dolby dranbleiben und erkennt im Tablet-Markt ernsthaftes Wachstumspotential.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.