Microsoft: Das Aus für Zune?

Media-Player verkaufen sich schlechter als erhofft

Überraschend wäre es nicht: Aktuellen Gerüchten zufolge denkt Microsoft darüber nach die Produktion seiner Zune-Media-Player einzustellen. Die Marke hat viele Evolutionen hinter such, doch selbst der aktuelle Zune HD kann sich trotz positiver Kritiken am Markt nicht durchsetzen. Ähnlich der Konkurrenz fällt es Microsoft schwer sich gegen Apples übermächtige iPod-Riege zu behaupten. Ganz aufgeben will Microsoft die Zune-Marke aber nicht: Man will zumindest die Zune-Software-Plattform weiterentwickeln, die derzeit auch von Windows Phone 7 genutzt wird.

Anzeige

Microsoft könnte somit zwar die Zune-Hardware aufgeben, die Software aber weiterführen. Die Einstellung der Media-Player-Reihe käme mehr als erwartet, hat Microsoft die Reihe doch seit September 2009 nicht mehr mit neuer Hardware aufgefrischt.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.