Steam bald für Android und iOs?

Genaue Funktionalität ist noch unbekannt

Gerüchten zufolge untersucht Valve derzeit seine Möglichkeiten die hauseigene Steam-Online-Plattform auch für Smartphones und Tablets mit Apples iOS bzw. Googles Android anzubieten. Aktuell ist Steam nur für Mac und PC verfügbar, soll mit dem Erscheinen des Spiels „Portal 2“ aber auch auf der Sony Playstation 3 im Einsatz sein. In welcher Form Valve Steam mit Android und iOS vernetzen will, ist noch offen: Download-Plattformen gibt es auf Smartphones und Tablets bereits reichlich, so dass unwahrscheinlich ist, dass Valve zu Apples App Store oder Googles Android Marketplace in Konkurrenz tritt.

Anzeige

Möglich wäre aber, dass Valve Steam vielmehr mit Spielen vernetzt, um zentral High-Score-Listen und Achievements für Spieler anzubieten. Auch das Online-Spielen im Multiplayer könnte man auf diese Weise vereinfachen. Zudem ließen sich so eventuell bestehende Profile von PC-Nutzern auch auf Smartphones und Tablets abrufen. Dies könnte den Zusammenhalt der Steam-Community stärken und die Nutzerprofile zentral überall verfügbar machen.

Noch handelt es sich allerdings um Gerüchte, die Valve noch nicht offiziell bestätigt hat.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.