Radeon HD 7000 Vorschau im Juni?

Fusion Development Summit mit Ausblick in neue Grafikkarten-Generation

Während AMDs Fusion Development Summit (ADFS) vom 13. bis 16. Juni wird Eric Demer, VP und Technology Officer bei AMD Graphics, über die jüngsten Entwicklungen bei AMD berichten. Neben den aktuellen Cayman-GPUs sowie die Entwicklung von APUs und wie diese die zukünftige Softwareentwicklung beeinflussen werden, soll auch Evolution of AMD’s Graphics Core and Preview of Graphics Core Next ein Thema der Grundsatzrede sein.

Anzeige

Man sollte sich jedoch keine all zu großen Hoffnungen machen detaillierte Informationen zur neuen Grafikkarten-Generation von AMD zu erhalten. Aber vielleicht äußert sich AMD z. B. dazu, wie erfolgreich TSMC mit dem 28 nm Fertigungsprozess vorankommt und in welchem Zeitfenster die Radeon HD 7000 Reihe nach aktuellem Stand zu erwarten ist.

Seinen Tape-Out soll die unter dem Codenamen Southern Island laufende Architektur bereits hinter sich haben. Eine Veröffentlichung in diesem Jahr ist aber sehr stark von TSMC und deren 28 nm Fertigungsprozess abhängig. So zeigte sich beispielsweise Nvidia, das ebenfalls bei TSMC fertigen lässt, zuletzt skeptisch und geht davon aus, dass die Ausbeute der Chips im 28 nm erst 2012 ausreichend sein wird.

Quelle: NordicHardware

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.