AMD: Sehr gutes 1. Quartal 2011

Gewinn im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres fast verdoppelt

Nach Intel hat auch AMD seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2011 vorgelegt. Nachdem AMD bereits im vierten Quartal 2010 einen Nettogewinn von 375 Millionen US-Dollar verzeichnete, konnte das Unternehmen diesen im ersten Quartal dieses Jahres mit 510 Millionen US-Dollar deutlich steigern. Im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres, in dem man 257 Millionen US-Dollar erwirtschaftete, konnte AMD seinen Gewinn somit fast verdoppeln.

Anzeige

Von den 510 Millionen US-Dollar Gewinn sind jedoch 492 Millionen US-Dollar auf eine Neubewertung von AMDs Anteilen am Auftragsfertiger Global Foundries zurückzuführen.

Beim Umsatz konnte man sich im Vergleich zum ersten Quartal 2010 mit 1,57 Milliarden US-Dollar leicht steigern und erzielte 1,61 Mrd. US-Dollar. Damit blieb man allerdings ein wenig hinter den 1,65 Mrd. US-Dollar des vorherigen Quartals zurück.

Laut Thomas Seifert, Chief Financial Officer und seit dem Abgang von Dirk Meyer Interims-CEO von AMD, werden die Quartalszahlen von einer starken Nachfrage nach AMDs Fusion APUs begleitet. So habe der Absatz die Erwartungen übertroffen und AMD möchte auf diesem Momentum mit der Veröffentlichung seiner kommenden Llano APU aufbauen.

Hier ein Überblick der wirtschaftlichen Entwicklung bei AMD und Intel seit Anfang 2006:

Quartal Firma Umsatz Gewinn
1.2006 Intel $8940 Mio $1357 Mio
AMD $1330 Mio $185 Mio
2.2006 Intel $8009 Mio $885 Mio
AMD $1220 Mio $89 Mio
3.2006 Intel $8739 Mio $1301 Mio
AMD $1328 Mio $119 Mio
4.2006 Intel $9694 Mio $1501 Mio
AMD $1773 Mio -$527 Mio
1.2007 Intel $8852 Mio $1636 Mio
AMD $1233 Mio -$611 Mio
2.2007 Intel $8680 Mio $1278 Mio
AMD $1378 Mio -$600 Mio
3.2007 Intel $10090 Mio $1860 Mio
AMD $1632 Mio -$396 Mio
4.2007 Intel $10712 Mio $2271 Mio
AMD $1770 Mio -$1772 Mio
1.2008 Intel $9673 Mio $1443 Mio
AMD $1505 Mio -$358 Mio
2.2008 Intel $9470 Mio $1601 Mio
AMD $1349 Mio -$1189 Mio
3.2008 Intel $10217 Mio $2014 Mio
AMD $1776 Mio -$67 Mio
4.2008 Intel $8226 Mio $234 Mio
AMD $1162 Mio -$1424 Mio
1.2009 Intel $7145 Mio $629 Mio
AMD $1177 Mio -$416 Mio
2.2009 Intel $8024 Mio -$398 Mio
AMD $1184 Mio -$330 Mio
3.2009 Intel $9389 Mio $1856 Mio
AMD $1396 Mio -$128 Mio
4.2009 Intel $10569 Mio $2282 Mio
AMD $1646 Mio $1178 Mio
1.2010 Intel $10299 Mio $2442 Mio
AMD $1574 Mio $257 Mio
2.2010 Intel $10765 Mio $2887 Mio
AMD $1653 Mio -$47 Mio
3.2010 Intel $11102 Mio $2955 Mio
AMD $1618 Mio -$118 Mio
4.2010 Intel $11457 Mio $3180 Mio
AMD $1649 Mio $375 Mio
1.2011 Intel $12847 Mio $3160 Mio
AMD $1610 Mio $510 Mio
(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: AMD

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.