Alpenföhn Peter

Universeller HighEnd-VGA-Kühler

Der Kühlerspezialist Alpenföhn stellt mit seinem universellen HighEnd-VGA-Kühler Peter den Nachfolger des VGA-Kühlers Heidi vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet Peter zwölf Heatpipes und eine deutliche größere, voll vernickelte Oberfläche. Peter kann bis zu vier Lüfter aufnehmen und ist bis zu einer Verlustleistung (TDP) von 420 Watt zugelassen. Zielgruppe sind laut Alpenföhn sowohl Silent-Fans als auch Overclocking-Freaks.

Anzeige

Der Kühlkörper misst 253,8 x 44 x 100 Millimeter (B x H x T) und bietet zwölf Heatpipes mit einem Durchmesser von 6 Millimeter, die Kopf an Kopf in der Bodenplatte aus Kupfer verlegt sind. Diese nehmen die Abwärme der GPU auf und leiten sie an die 84 Aluminiumlamellen weiter, die sie dann an die Umgebungsluft abgeben. Durch bis zu vier optional verbaute Lüfter kann dieser Effekt zusätzlich beschleunigt werden. Neben dem Kühlkörper für die GPU liegt dem Peter ein Set aus über 30 kleinen Kühlkörpern in verschiedenen Größen und Formen für die Kühlung von Spannungswandlern und Grafikkartenspeicher bei.

Um eine maximale Kompatibilität zu gewährleisten, besteht das Montagesystem des Peter aus wechselbaren Leisten, die am Boden des Kühlers festgeschraubt werden. Sollte sich bei zukünftigen Grafikkarten der Lochabstand ändern, kann der VGA-Kühler auf diese Weise mit optionalen Halterungen erweitert werden. Der VGA-Kühler ist kompatibel zu den Lochabständen 43, 51, 53, 58, 61 sowie 80 Millimeter.

Um den Slot des Mainboards nicht zusätzlich durch das Gewicht des VGA-Kühlers zu belasten, nutzt Alpenföhn eine Montageschiene. Diese wird am PCI-Slot-Halter befestigt und nimmt bis zu vier 140 Millimeter Lüfter auf. Alternativ können aber auch 80, 92 oder 120 Millimeter Lüfter verbaut werden. Bei Vollbestückung sind zwei Lüfter auf den Kühler ausgerichtet und die anderen beiden seitlich.

Der Alpenföhn Peter – Universal HighEnd VGA Cooler soll voraussichtlich ab Mitte Mai zu einem Preis von 54,90 Euro exklusiv bei Caseking.de erhältlich sein. Darüber hinaus bietet Caseking auch Bundles bestehend aus dem Alpenföhn Peter sowie zwei bis vier Lüftern von Silent bis Performance.




Quelle: Pressemitteilung

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.