Google stellt Chromebooks vor

Samsung Netbooks mit Chrome-Betriebssystem

Google stellt mit den „Chromebooks“ Netbooks mit dem Chrome-Betriebssystem vor. Die Netbooks sollen laut Sundar Pichai, Googles Vizepräsident für Produktmarketing, ausschließlich auf Web-Nutzung abzielen. Als erste Hersteller werden Acer und Samsung ab dem 15. Juni Modelle ausliefern. Samsungs Series 5 bietet ein 12,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280×800 Bildpunkten, eine Intel Atom CPU mit zwei Kernen und 1,66 GHz Takt, 2 GByte DDR2-RAM, 16 GByte Speicher und eine Akkulaufzeit von ca. 8,5 Stunden.

Anzeige

Der Einstiegspreis für die Wi-Fi-Version der Samsung Chromebook Serie 5 liegt bei 400 Euro. Eine Version mit zusätzlichem 3G-Modul an Bord kommt auf einen Preis von 450 Euro. Beide Chromebook-Varianten bieten Wi-Fi, zwei USB-Anschlüsse, einen SIM-Karten-Slot, ein Multi-Kartenlesegerät und eine HD-Webcam.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.