Erscheinen Bulldozer und Ivy Bridge später?

Bulldozer angeblich erst in Q3/11 und Ivy Bridge in Q2/12

SemiAccurates Charlie Demerjian sowie Fudzilla berichten von angeblichen Verschiebungen der Launchtermine von AMDs Bulldozer und Intels Ivy Bridge Prozessoren. So äußerte sich Charlie Demerjian im Forum von SemiAccurate zu Spekulationen über Terminverschiebungen und meinte, dass die eigentliche Veröffentlichung von Bulldozer schon immer für das dritte Quartal 2011 geplant war. Gleichzeitig berichtet Fudzilla von einer angeblichen Verschiebung von Intels Ivy Bridge Prozessorgeneration ins zweite Quartal des nächsten Jahres.

Anzeige

Charlie Demerjian äußerte sich im SemiAccurate-Forum zu angeblichen Terminverschiebungen von AMDs Bulldozer und meinte, dass die Prozessoren zwar Anfang Juni vorgestellt werden, der eigentliche Launch mit verfügbaren Einheiten aber erst im dritten Quartal stattfinden soll. Dies sei aber keine Verschiebung im eigentlichen Sinne, sondern von Anfang an von AMD so geplant gewesen, da der Veröffentlichungszeitraum von Bulldozer nur grob Sommer 2011 lautet.

Gleichzeitig vermeldet Fudzilla, dass Intel die Veröffentlichung seiner Refreshgeneration Ivy Bridge in 22 Nanometer Strukturbreite vom Anfang des ersten Quartals 2012 auf März oder April 2012 des nächsten Jahres verschoben hat. Ein Grund für die angebliche Verschiebung wird nicht genannt, nur dass Intel seine Partner über die Verschiebung informiert haben soll, die sowohl für die Desktop- als auch Notebook-Modelle gilt.

Ob tatsächlich etwas an den Gerüchten dran ist, bleibt abzuwarten. Zumindest hinsichtlich der Bulldozer-Prozessoren dürfte bald Gewissheit herrschen.

Quelle: Fudzilla

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.