Super Talent USB 3.0 Express RC8

SSD im USB-Stick-Format mit SandForce-Controller

Super Talent hat auf der Computex seinen USB 3.0 Flashdrive namens RC8 vorgestellt. Hierbei handelt es sich im Grunde um eine SSD im USB-Stick-Format. Im Inneren kommt ein SandForce SF-1222 Controller zusammen mit 8-Kanal MLC-NAND-Flashspeicher in 25 Nanometer Strukturbreite zum Einsatz. Der RC8 wird in den Speicherkapazitäten 25, 50 sowie 100 GByte erhältlich sein und soll dank dem SandForce Controller und USB 3.0 auf sequentielle Übertragungsraten von bis zu 200 MByte/s kommen.

Anzeige

Die sequentiellen Transferraten betragen abhängig beim Lesen von komprimierbaren Daten 180 bis 250 MByte/s und beim Schreiben 160 bis 200 MByte/s – je nachdem wie groß die Datenpakete ausfallen. Bei nicht komprimierbaren Daten betragen die Transferraten noch knappe 180 MByte/s beim Lesen und nur noch 32 MByte/s beim Schreiben. Beim Betrieb über USB 2.0 sind die maximalen Übertragungsraten auf etwa 40 MByte/s beschränkt.

Die Super Talent USB 3.0 Express RC8 soll ab Mitte dieses Monats in den Kapazitäten 25, 50 und 100 GByte (bei verbauten 32, 64 und 128 GByte NAND-Flash) verfügbar sein. Die Preise der einzelnen Varianten sollen sich an dem Niveau vergleichbarer SSDs mit SandForce-Controller orientieren.



Quelle: AnandTech

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.