Händler listen Sony VAIO Z21

Können 3D-Inhalte über HDMI ausgeben

In Italien listen Händler bereits Sonys kommende Sony VAIO Z21, ein neue Notebook-Reihe mit HDMI 1.4, die 3D-Videos an externe Geräte weiterleiten kann. Die Preise bewegen sich dabei je nach Modell zwischen 1.809 und 2.839 Euro. Gemeinsam sind allen Modellen CPUs aus Intels aktueller Sandy-Bridge-Reihe, SSD-Laufwerke, Fingerabdruck-Scanner und integriertes 3G. Auch eine Webcam mit einem Exmor-Sensor für Bilder bei schwierigen Lichtverhältnissen ist laut Händlerangeben mit an Bord. Sony selbst hat diese Angaben noch nicht kommentiert und die Notebooks nicht offiziell angekündigt.

Anzeige

Das günstigste Notebook der gelisteten Sony VAIO Z21 kostet 1.809 Euro und soll einen Intel Core i5 mit 2,3 GHz Takt, 4 GByte RAM und eine SSD mit 128 GByte Speicher nutzen. Das 13,1-Zoll-Display arbeitet mit einer Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten. Die anderen Varianten bieten Upgrades auf etwa einen Intel Core i7 mit 2,7 GHz Takt und erhöhen den SSD-Speicherplatz auf 256 GByte.

Wann die Sony VAIO Z21 in Deutschland offiziell erscheinen und welche Preise die Notebooks hierzulande tragen, ist noch offen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.