HIS mit Radeon HD 6770 IceQ X

IceQ-X-Kühltechnik für die Mittelklasse

HIS bietet seine bekannte IceQ-X-Kühllösung mit der HD 6770 IceQ X jetzt auch in der unteren Mittelklasse an. Die Temperaturen sollen im Vergleich zu Referenzmodellen um mindeststens 13 ° Celsisus niedriger ausfallen. Auch die Lautstärke sinkt laut HIS um 15 dB. Die Taktraten liegen bei 850 bzw. 4800 MHz für GPU und die 1 GByte GDDR5-RAM. Parallel veröffentlicht HIS eine übertaktete Variante mit angehobenen Taktraten von 880 bzw. 5000 MHz. Der Preis für die reguläre HD 6770 IceQ X beläuft sich auf 99,90 Euro, während für die übertaktete Version 109,90 Euro anfallen.

Anzeige

An Videoausgängen bietet die HD 6770 IceQ X zweimal DVI sowie jeweils einmal DisplayPort und HDMI. HIS IceQ-X-Kühllösung nutzt vier Heatpipes und einen Lüfter mit 92 mm Durchmesser. Die leistungsfähige Kühlung soll Anwendern Spielraum für weitere Übertaktungen liefern.

Wer einen Aufrpeis von 10 Euro in Kauf nehmen mag, erhält als Dreingabe zur Grafikkarte noch das Spiel „Dirt 3“. Die HIS Radeon HD 6770 IceQ X sowie die HIS Radeon HD 6770 IceQ X Overclocked sind ab sofort im Handel zu den genannten Verkaufspreisen erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.