Arctic Accelero L2 Plus

VGA-Kühler für Grafikkarten der Einsteiger- und Mittelklasse

Arctic hat mit dem Accelero L2 Plus das jüngste Mitglied seiner Accelero VGA-Kühler-Serie vorgestellt. Er ist für Low-End- und Mid-Range-Grafikkarten ausgelegt und zu fast allen Grafikkarten von Nvidia und AMD kompatibel. Er besteht aus einem Aluminium-Kühlkörper zusammen mit einem 92 mm großen, PWM-gesteuerten Lüfter und soll er eine günstige Alternative für Grafikkarten darstellen, die aus Kostengründen mit minderwertigen und lauten Kühlern ausgestattet sind.

Anzeige

Der Aluminium-Kühlkörper des Arctic Accelero L2 Plus misst 119 x 94 x 51 Millimeter und wiegt nur 250 Gramm. Er kommt mit einem 92 Millimeter großen, PWM-gesteuerten Lüfter, der mit 900 bis 2.000 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Er soll einen Luftdurchsatz von 27 CFM (Kubikfuß pro Minute) bzw. 46 m³/h bei einem Geräuschpegel von 0,4 Sone erzeugen. Die Kühlleistung ist mit 120 Watt angegeben.

Im Lieferumfang enthalten sind unter anderem Arctics G1 Wärmeleitkleber und insgesamt 16 Kühlkörper für die RAM-Chips und VRM. Die auf der GPU aufliegende Kühlplatte ist mit Arctics MX-4 Wärmeleitpaste vorbehandelt.

Arctic gewährt auf den Accelero L2 Plus eine Garantie von 6 Jahren. Der Preis wird auf der Seite von Arctic mit 17,09 Euro angegeben. Bislang wird der VGA-Kühler aber noch in keinem Preisvergleich geführt.





Lieferumfang
Kompatibilitätsliste

Quelle: techPowerUp

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.