Gamescom endet mit Besucherrekord

275.000 Besucher und 557 Aussteller sorgen für neue Rekorde

Die weltgrößten Spielemesse Gamescom endete heute mit einem neuen Aussteller- und Besucherrekord. Insgesamt kamen in den fünf Messetagen 275.000 Besucher auf das Messegelände. Zeitweise musste sogar der Einlass unterbrochen werden, da ansonsten eine Überfüllung in den Hallen drohte. Gegenüber 2010 (254.000 Besucher) stieg die Besucherzahl um acht Prozent. Die Zahl der Fachbesucher kletterte von 18.900 auf 21.400, was einem Zuwachs von 13 Prozent entspricht. Dabei kamen sie aus mehr als 70 Ländern nach Köln.

Anzeige

Vom 17. bis 21. August präsentierten 557 Aussteller aus knapp 40 Ländern der internationalen Gamescommunity weit mehr als 300 Spiele. Letztes Jahr waren 505 Aussteller aus 33 Ländern vertreten.

Die gamescom 2012 findet vom 15. bis 19. August 2012 in Köln statt.

Quelle: Pressemitteilung

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.