Samsung stellt Galaxy Tab 7.7 vor

Mit Super-AMOLED-Display

Samsung hat auf der IFA sein Galaxy Tab 7.7 vorgestellt: Es handelt sich um ein Tablet mit 7-Zoll-Display auf Super-AMOLED-Basis. Die Auflösung beträgt 1.280 x 800 Bildpunkte und als Betriebssystem kommt Googles Android 3.2 zum Einsatz. Samsung hat das Betriebssystem mithilfe der hauseigenen TouchWiz-UX-Oberfläche speziell für das Galaxy Tab 7.7 angepasst. Im Inneren werkelt ein Dual-Core mit 1,4 GHz Takt. Das Tablet ist nur 7,89 Millimeter dünn, 196,7 Millimeter lang und 133 Millimeter breit. Das Gewicht beträgt gerade einmal 335 Gramm.

Anzeige

Was die Verbindungsmöglichkeiten betrifft, entspricht das Samsung Galaxy Tab 7.7 dem Standard: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 3.0 und GPRS sowie LTE sind möglich. Als Gimmick können Anwender das Tablet außerdem daheim als Universalfernbedienung für andere Gadgets einsetzen, was in so manchem Heimkino sicher ein kleiner Bonuspunkt ist.

Ein konkretes Erscheinungsdatum sowie ein Preis stehen noch aus.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.