Samsung: Tablet mit 2.560 x 1.600 Pixel

11,6 Zoll, Android 4.0, Vorstellung Ende Februar

Wie bereits vor einiger Zeit berichtet, sollen Tablets in Zukunft deutlich höhere Auflösungen bieten. Allen voran Apple, dessen iPad 3 angeblich mit einem Retina-Display ausgestattet sein und eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel bieten wird. Doch nun könnte Samsung Apple zuvor kommen, denn laut einem Bericht von „Boy Genius Report“ plant das südkoreanische Unternehmen für den vom 27. Februar bis zum 1. März 2012 stattfindenden Mobile World Congress (MWC) in Barcelona die Vorstellung eines 11,6 Zoll großen Tablets mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel.

Anzeige

Aufgrund eines dünneren Rahmens soll das 11,6-Zoll-Tablet kaum größer ausfallen als Samsungs Galaxy Tab 10.1, bietet aber mit der Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel (16:10 Bildformat) eine deutlich höhere Auflösung als das Galaxy Tab 10.1 mit 1.280 x 800 Pixel. Im Inneren soll eine 2,0 GHz schnelle Exynos 5250 Dual-Core-CPU zum Einsatz kommen. Diese soll Apples, auf einem ARM Cortex A15 basierendem A6-Prozessor sehr ähnlich sein.

Das Tablet soll unter anderem die Android-Funktion Beam unterstützen, die eine leichte Synchronisation mit bspw. Samsungs Galaxy Nexus ermöglicht. Darüber hinaus soll das Gerät eine kabellose Docking-Funktion bieten, wodurch Inhalte oder Spiele auf einem HDTV wiedergegeben werden können. Auf diese Weise möchte Samsung etwas vergleichbares bieten wie Apple mit Apple TV bzw. AirPlay.

Quelle: Boy Genius Report

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.