G.Skill: 64 GB Quad-Channel-Speicherkit

Acht 8-GB-Module mit 2.400 MHz, CL 10-12-12-31 und 1,65 V

Der taiwanische Speicherspezialist G.Skill hat ein 64 GByte großes Speicherkit für das Quad-Channel-Speicherinterface von Intels neuen Sandy Bridge E Prozessoren vorgestellt. Das Speicherkit gehört zur Ripjaws-X-Serie und besteht aus acht Modulen mit jeweils 8 GByte Kapazität. Die Speicherriegel arbeiten mit 2.400 MHz bei Latenzzeiten von CL 10-12-12-31. Die Betriebsspannung beträgt 1,65 Volt. Laut G.Skill ist jedes Modul handverlesen und wurde ausgiebigen Tests unterzogen. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt nicht vor, aber bei ersten Händlern kann das 64-GByte-Speicherkit ab etwa 3.200 Euro aufwärts vorbestellt werden.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.