MSI veröffentlicht Big Bang Xpower II

Mainboard für Intels Sandy-Bridge-E

Mit dem Big Bang Xpower II stellt MSI ein Luxus-Mainboard für Intels Sandy-Bridge-E-Prozessoren vor. Das Board mit X79-Chipsatz und Military-Class-III-Komponenten richtet sich gezielt an Übertakter: So ist die Spannungsversorgung über 22 Phasen abgesichert. Laut MSI entstan das Board in direkter Zusammenarbeit mit dem Übertaktungsspezialisten Jon „Elmor“ Sandström. Im Handel soll das Big Bang Xpower II 350 Euro kosten und in Kürze lieferbar sein. Die acht Quad-Channel-Speicherslots fassen bis zu 128 GByte DDR3-2400-RAM. Sieben PCI-Express-Anschlüsse sind an Bord – vier davon für PCIe 3.0.

Anzeige

CrossfireX und SLI sind mit maximal vier Grafikkarten möglich. Für weitere Laufwerken stehen sechs SATA-6.0- und vier SATA-II-Slots bereit. Außerdem verfügt das MSI Big Bang Xpower II über einen integrierten Sound Blaster X-Fi MB2 sowie einen NEC-Zusatzchip für vier externe USB-3.0-Anschlüsse.

Bei der Ausstattung des Big Bang Xpower II lässt sich MSI demnach nicht lumpen. Einzig der stolze Preis von 350 Euro könnte selbst manchen Enthusiasten abschrecken.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.