Samsung plant Galaxy M Style

Mittelklasse-Smartphone mit Super-AMOLED-Bildschirm

Samsung plant mit dem Galaxy M Style ein neues Smartphone, das erstmals in der Mittelklasse mit einem Super-AMOLED-Bildschirm aufwartet. Die Auflösung des 4-Zoll-Displays liegt bei 480 x 800 Bildpunkten und der Preis soll in den USA unter 500 US-Dollar bleiben. Die Verarbeitung ähnelt der des Galaxy S II und ist gerade für die Preisklasse als hochwertig zu bezeichnen. Samsung spart dafür beim Innenleben und setzt einen Single-Core mit 1 GHz Takt ein. Weiterhin sind 4 GByte Speicherplatz, eine 3-Megapixel-Kamera sowie eine Webcam und ein Akku mit 1.650 mAh an Bord.

Anzeige

Das Samsung Galaxy M Style nutzt noch Googles Android 2.3 als Betriebssystem. Ob ein Upgrade auf Version 4.0 folgt, ist offen. Zunächst erscheint das Smartphone nur in Südkorea, soll aber später auch in den USA vertrieben werden. Erscheinungsdatum und Preis für Europa sind aktuell offen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.