Preissenkungen der Playstation Vita

Japanische Händler reagieren bereits auf verhaltene Nachfrage

Die Sony Playstation Vita ist in Japan seit Dezember 2011 erhältlich. Nach anfänglicher Begeisterung enttäuschen die Verkaufszahlen. Jetzt reagieren erste Händler und senken den Verkaufspreis des Handhelds um bis zu 20 %. Zumindest betrifft diese Preissenkung die 3G-Version, die bei vielen Warenketten wie Blei in den Regalen liegt. Umgerechnet kostet die 3G-Variante der Vita in Japan nur noch 250 Euro – dies entspricht ziemlich genau der hiesigen Preisempfehlung für die Wi-Fi-Version. Jetzt wird für Kunden spannend, ob Sony als Reaktion direkt die internationalen Preisempfehlungen senkt.

Anzeige

Aktuell visiert Sony für Deutschland Verkaufspreise von 249 bzw. 299 Euro für die Playstation Vita mit Wi-Fi bzw. zusätzlich optionalem 3G an. Viele Marktbeobachter bezweifeln, dass diese Preisempfehlungen realistisch sind – gerade da bei der 3G-Version zusätzliche monatliche Kosten für einen entsprechenden Mobilfunkanbieter noch dazu zu rechnen wären.

Quelle: GamesRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.