Mainboards mit Intels Z77 sind startbereit

Die Veröffentlichung könnte angeblich schon heute erfolgen

Die Veröffentlichung von Intels kommender Ivy Bridge Prozessorgeneration wird für Anfang April erwartet. Zur selben Zeit ist auch mit der Veröffentlichung neuer Mainboards mit Chipsätzen der 7er Serie (Codename „Panther Point“) zu rechnen. Ginge es nach einigen Mainboard-Herstellern, dann könnte man theoretisch schon heute mit der Veröffentlichung von Mainboards mit Intels Z77-Chipsatz beginnen. Wie Fudzilla berichtet, konnte Intel die Mainboard-Hersteller mit ausreichend Engineering Samples seiner Ivy-Bridge-Prozessoren versorgen, so dass diese ihre Mainboards schon seit einiger Zeit ausgiebig testen konnten.

Anzeige

Eine der größten Neuerungen der 7er Chipsatz-Generation ist die native Unterstützung von USB 3.0. Mainboards mit Chipsätzen der 6er Serie verfügen zwar auch über USB-3.0-Anschlüsse, allerdings werden diese über extra Controller-Chips realisiert.

Da die aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren kompatibel zu den kommenden 7er Chipsätzen sind, könnte die Veröffentlichung entsprechender Mainboards eigentlich noch vor dem Launch von Ivy Bridge erfolgen. Für Intel dürfte allerdings der Abverkauf von Chipsatz-Restbeständen der 6er Serie Vorrang haben.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Fudzillaa

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.