„Doom 2“ am Taschenrechner zocken

Video zeigt den Oldie auf Taschenrechner mit Farbdisplay

Die Kombination aus dem Shooter „Doom“ und Taschenrechnern der Firma Texas Instruments ist uns allen bestens bekannt. Jetzt haben findige Anwender zur Abwechslung mal „Doom 2“ auf dem Farbdisplay des TI-Nspire CX zum Laufen gebracht. Dort macht das Spiel eine wesentlich bessere Figur als etwa letztes Jahr auf dem regulären Nspire. Bei dem Port handelt es sich um „nDoom 2 Final“, eine stark verbesserte Version mit erweiterten Steuerungsmöglichkeiten, einem neuen Spielmenü und stabilerem Betrieb. Zudem hat man mit Ndlees 3.1 ein Programm freigegeben, das Anwendern auf dem TI-Nspire CX weitere Hacks erlaubt.

Anzeige

Leider verfügt selbst der aktuelle „Doom 2“-Port nicht über Sound. Da der Taschenrechner TI-Nspire CX zwangsläufig ein Surround-System vermissen lässt, kann man dies verschmerzen.

Dieses Video zeigt „nDoom 2 Final“ in seiner vollen Pracht:

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.