8GB DDR3-1600: AMD, Exceleram & GeIL

Drei 8-GByte-Kits unterschiedlicher Hersteller im Vergleich

Anzeige

Einleitung

In Zeiten von speicherfressenden Spielen und Anwendungen und gleichzeitig günstigen Speicherpreisen stellt sich natürlich die Frage, ob sich ein RAM-Ausbau nicht lohnen würde. Auf dem hart umkämpften Markt des Arbeitsspeichers hat der User hier eine schier endlose Auswahl zwischen verschieden Herstellern und deren RAM-Kits. Doch in welchen Punkten unterscheiden sich eigentlich die verschiedenen RAM-Kits der Hersteller genau? Genau diesen Aspekt klären wir in unserem Test von vier 8-GByte DDR3-1600 RAM-Kits von AMD, Exceleram und GeIL.


Überblick über die RAM Kits des Tests

Getestet wurden die folgenden vier Speicher-Kits, wobei das Set von Corsair nur zum Vergleich diente. Dieses hatten wir schon vor einiger Zeit unter die Lupe genommen.

  • AMD Entertainment Edition DDR3-1600 CL9-9-9-24
  • Corsair White Vengeance DDR3-1600 CL9-9-9-24
  • Exceleram Black Sark DDR3-1600 CL9-9-9-24
  • GeIL Enhance Corsa DDR3-1600 CL9-9-9-28

Das Testsystem
Als Testsystem für unseren RAM-Überblick kommt ein aktuelles AMD-System mit einem FX-8150 (3,9 GHz) mit passendem Unterbau, dem MSI 990FA-GD65 Mainboard, zum Einsatz. Um die selben Bedingungen für jedes RAM-Kit bereitzustellen, wurden sämtliche Turbo- und Stromsparfunktionen im BIOS vor den Messungen deaktiviert.

Folgende Hardware kam zum Einsatz:

  • AMD FX-8150 Prozessor
  • Corsair H80 Kühler
  • MSI 990FXA-GD65 Mainboard
  • Gigabyte GTX570 SOC Grafikkarte
  • Antec Current Gamer 620W Netzteil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.