Gigabyte: 4 Dual-SIM-Smartphones

Mit Googles Android 4.0

Gigabyte stellt auf der Computex 2012 vier neue Dual-SIM-Smartphones mit Googles Android 4.0 als Betriebssystem vor.

Anzeige
Zunächst wäre da das GSmart M1420 mit einem 4,3-Zoll-Bildschirm mit 800 x 480 Bildpunkten, einer CPU mit 1 GHz Takt und einer 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Weiterhin sind eine 1,3-Megapixel-Webcam sowie Wi-Fi 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 an Bord. Das GSmart M1320 nutzt dagegen einen 3,5-Zoll-Bildschirm (800 x 480 Bildpunkte), eine CPU mit abermals 1 GHz Takt, 512 MByte RAM und 4 GByte internen Speicher. Hier ist eine Kamera mit 3 Megapixeln an Bord.

Das Gigabyte GSmart M1320 bietet ebenfalls Wi-Fi 802.11 b/g/n aber nur Bluetooth 3.0. Es folgt das GSMart G1362 mit 4,3-Zoll-Bildschirm, einer Qualcomm-CPU mit 1,2 GHz Takt, 512 MByte RAM und abermals 4 GByte internem Speicher. Dieses Modell unterstützt GSM/EDGE/WCDMA/HSUPA und verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera. Auch Wi-Fi 802.11 b/g/n und Bluetooth 3.0 sind an Bord.

Gigabytes letztes Dual-SIM-Modell mit Android 4.0 ist das GSMart G1342 mit 3,5-Zoll-Display (320 x 480 Bildpunkte), einer CPU mit 800 MHz Takt, 512 MByte RAM und 1 GByte internem Speicherplatz. Weiterhin sind eine 5-Megapixel-Kamera, eine VGA-Front-Kamera Wi-Fi 802.11 /b/g/n, Bluetooth 3.0 und ein Akku mit 1.300 mAh an Bord.

Preise und Erscheinungsdaten für die GSmart M1420, GSmart M1320, GSMart G1362 und GSMart G1342 verschweigt Gigabyte aktuell noch.




Quelle: GSMDome

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.