Amazon Appstore bald in Europa

Kindle Fire könnte folgen

Amazon will seinen Appstore diesen Sommer endlich auch in Europa an den Start bringen – bisher ist dieser Service ausschließlich in Nordamerika verfügbar. Konkrete Termine stehen noch aus, doch Entwickler können Gerüchten zufolge bereits ab nächster Woche ihre Software einreichen. Amazons Appstore operiert ähnlich Apples Dienst und Googles Play: Kunden können dort kostenlose und kostenpflichtige Apps für Smartphones und Tablets herunterladen. Ein weiteres Schmankerl: Sobald der Amazon Appstore in Europa Einzug hält, ist auch die Veröffentlichung des Kindle Fire möglich.

Anzeige

Das Amazon Kindle Fire mauserte sich in den USA dank seines günstigen Preises bei gut abgestimmter Hard- und Software zum wohl beliebtesten Android-Tablet. Sobald der Appstore in Europa verfügbar ist, würde auch die Veröffentlichung des Kindle Fire Sinn machen: Durch das Kindle Fire könnte man die Absätze im Apostore erst richtig ankurbeln und hierzulande seine Kundenbasis ausbauen.

Quelle: AllThingsDigital

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.