Samsung: Neue Ordnerstruktur für Android?

Symbole werden übereinander gestapelt

Apple hält in den USA, wo Software-Patente im Gegensatz zu Europa zugelassen sind, ein Patent auf die Ordner-Organisation in mobilen Betriebssystemen. Samsung hat nun ein eigenes Patent eingereicht, um Gerichtsprozesse seitens Apple zu umgehen. Statt Symbole in Ordnern zu sammeln, werden sie quasi übereinander gestapelt. Anwender können die Symbole dann wie ein Akkordeon auseinander falten. Samsung hat sogar weitere Alternativen auf Lager: In einem Beispiel schlägt das koreanische Unternehmen vor, die zusammengefassten Symbole nach Anklicken wie Spielkarten auf der Hand anzuordnen.

Anzeige

Samsungs Patent wurde im vierten Quartal 2011 beantragt und im zweiten Quartal 2012 durch das US Patent and Trademark Office veröffentlicht. Glücklicherweise dürfte es die Probleme um die Ordner in Android in Europa nicht geben. Hierzulande existieren Software-Patente (zum Glück) nicht. So hält in den USA beispielsweise Sony das Patent auf den traditionellen Ladebalken – etwas, das in Deutschland undenkbar ist.


Quelle: PatentBolt

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.