Google kündigt Nexus an

Erstes Tablet mit Android 4.1

Google hat sein Nexus-Tablet offiziell im Rahmen der I/O angekündigt. Wie seit Monaten spekuliert, ist das Tablet in Zusammenarbeit mit ASUS entstanden. Das Nexus 7 verfügt über ein Display mit 7 Zoll Bilddiagonale und 1280 x 800 Bildpunkten. Als Herzstück dient Nvidias Tegra 3 mit vier Kernen plus Companion Core. Laut Google ist das Nexus 7 das weltweit erste Tablet auf dem Markt, welches die neue Android-Version 4.1 (Jelly Bean) als Betriebssystem nutzt. Ähnlich den Nexus-Smartphones erhalten Käufer des Nexus 7 das Betriebssystem in „Reinform“ ohne spezielle Overlays.

Anzeige

Googles Nexus 7 orientiert sich preislich an Amazons Kindle Fire und soll im US-Handel 199 US-Dollar kosten. Als Schmankerl erhalten Käufer 25 US-Dollar Startguthaben für Apps in Google Play.

Das Einstiegsmodell verfügt über 8 GByte internen Speicher. Leider sparen ASUS und Google einen microSD-Kartenslot aus, so dass der Speicher nicht erweiterbar ist. Allerdings soll später eine Version mit 16 GByte Speicher auf den Markt kommen. Jene wird 249 US-Dollar kosten.

In Nordamerika erscheint das Google Nexus 7 noch im Juli. Google bestätigt, dass das Nexus 7 auch in Europa erscheinen soll. Datum und Preis seien aber noch offen.


Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.