Gigabyte: Dual-Thunderbolt-Mainboards

Anschluss von bis zu 12 Thunderbolt-Geräten möglich

Gigabyte bringt laut eigenen Aussagen die weltweit ersten voll zertifizierten Dual-Thunderbolt-Mainboards auf den Markt. An den Boards lassen sich per Daisy Chain bis zu zwölf Thunderbolt-Geräte anschliessen. Die Mainboards der Intel-7-Serie erlauben damit auch den parallelen Betrieb von drei Monitoren und die Übertragung von 1 TByte Daten in nur fünf Minuten. Damit visiert Gigabyte vor allem Multimedia-Fans an. Beide Thunderbolt-Anschlüsse bieten die volle Bandbreite von 10 Gb/s. Zunächst erscheinen im Handel drei Boards, die Z77X-UP5 TH, Z77X-UP4 TH und Z77MX-D3H TH.

Anzeige

Das letztgenannte Gigabyte-Board entspricht dem micro-ATX-Formfaktor. Alle drei Boards verwenden neben Dual-Thunderbolt Gigabytes Ultra-DurableT-5-Technik, die hochstromfeste Komponenten einbindet und niedrige Temperaturen ermöglichen soll.

Erscheinungsdaten und Preise für die Z77X-UP5 TH, Z77X-UP4 TH und Z77MX-D3H TH verschweigt Gigabyte leider noch.




GIGABYTE Z77X-UP5 TH
GIGABYTE Z77X-UP4 TH
GIGABYTE Z77MX-D3H TH

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.