Dell: Kooperation mit Compal & Wistron

Zulieferer fertigen die Notebooks für Dell

Dell wird sein Portfolio an Notebooks für das nächste Jahr zu 70 % bei dem Zulieferer Compal Electronics fertigen lassen. Die restlichen 30 % entstehen bei Wistron. Damit sind die Hoheiten in der Fertigung verteilt. Compal stellt für 2013 so gut wie alle Dell-Notebook-Modelle für Geschäftskunden her. Die Varianten für Privatkunden teilen sich Compal und Wistron dann. Düster sieht es bisher für Quanta Computer aus: Jene agieren 2012 für Dell als wichtiger Fertigungspartner, bleiben bisher aber bei Dells Plänen für 2013 außen vor.

Anzeige

Laut Analysten wird Dell 2012 ca. 20 bis 23 Mio. Notebooks ausliefern. 2013 soll diese Zahl auf 30 Mio. ansteigen.

Als nächstes wird HP Ende Juli seine Zulieferer für 2013 bekannt geben – Quanta könnte für HP 40 bis 45 % der Modelle herstellen. Die restlichen Einheiten sollen gleichmäßig durch Inventec und Wistron übernommen werden.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.