Details zur GeForce GTX 660

Mit Bildern der GPU

Nvidias GeForce GTX 660 setzt auf den Chip GK106 (siehe Bilder) aus dem 28-Nanometer-Verfahren. Die Grafikkarte benötigt einen zusätzlichen 6-Pin-Anschluss. Mittlerweile sind auch die genauen technischen Daten bekannt: So verfügt die GTX 660 über 960 CUDA-Cores, 24 ROPs und 2 GByte GDDR5-RAM, der über eine 192-bit-Schnittstelle angebunden ist. Die Taktraten sollen sich auf 980 MHz für die GPU bzw. 1033 MHz im Boost-Modus und effektiv 6 GHz für den Speicher belaufen. Der Verbrauch soll durchschnittlich bei 140 Watt liegen.

Anzeige

Einige Quellen haben bereits Screenshots aus GPU-Z veröffentlicht und die GTX 660 durch 3DMark 11 gehetzt. Im Benchmark erzielte die Nvidia GeForce GTX 660 6917 Punkte im Performance-Preset bzw. 2364 Punkte in der Extreme-Einstellung.




(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: TechPowerUp

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.