AMD: GPU-Roadmap sickert durch

Sea Islands 2013 und Volcanic Islands 2014

Eine durchgesickerte Roadmap enthüllt neue Codenamen für AMDs zukünftige GPU-Generationen: 2013 soll wie bereits bekannt Sea Islands erscheinen – als erste Modelle handelt man aktuell die Radeon HD 8870 / 8850. Die Leistung der ersten Mittelklasse-Modelle soll einer GeForce GTX 680 entsprechen. GPUs aus dieser Reihe sollen auch in Microsofts nächster Xbox und Sonys nächster Playstation werkeln. 2014 folgen AMDs GPUs der Reihe Volcanic Islands, die gegen Nvidias Maxwell und Intels Xeon-Phi-Architektur antreten werden. AMDs Chips werden im 20-Nanometer-Verfahren entstehen und sollen CPU und GPU intensiver vernetzen als je zuvor.

Anzeige

Spannend ist der neue Codename für AMDs GPUs für das Jahr 2015 – Pirates Islands. Unter diesem amüsanten Namen entwickelt AMD neue Grafikchips im Gedenken an Piraten wie Blackbeard, Störtebecker oder vielleicht sogar Captain Jack Sparrow.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.