Apple vs. Galaxy Note 10.1

Hat auch Google Android 4.1 im Visier

Der Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung zieht sich weiter hin: Jetzt fügt Apple das Samsung Galaxy Note 10.1 der Liste an Produkten hinzu, die angeblich Apples Patente verletzen. Auch Google Android 4.1 soll nach Apples Wunsch in den Prozess einbezogen werden. Allerdings stellen Apples Forderungen in erster Linie eine Reaktion auf Samsungs eigenen Antrag dar: Samsung wiederum hat das iPhone 5 seiner Liste von Produkten hinzugefügt, die Samsungs Patente verletzen sollen. Sollte Apple vor Gericht Recht bekommen, droht Android 4.1 die Verbannung aus den USA.

Anzeige

So weit wird es allerdings natürlich nicht kommen, denn vorher würde sich vermutlich Google einschalten und ebenfalls vor Gericht mitmischen.

Leider sind Apples genaue Vorwürfe gegen das Samsung Galaxy Note 10.1 und Google Android 4.1 offen. Laut Apples Anwalt will man zunächst nur das Galaxy Nexus mit Android 4.1 vor Gericht angreifen, plant aber später 17 weitere Smartphones in seine Klage einzuschließen. Die Verhandlung beginnt aber erst 2014.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.