Elon Musk kritisiert Apple

Verlust von Steve Jobs mache sich bemerkbar

Der US-Unternehmer Elon Musk, bekannt für seine privaten Raumfahrtfirmen und Investitionen in den Online-Bezahldienst Paypal, übt Kritik an Apple. Laut Musk mache sich der Verlust des ehemaligen Apple-Mitbegründers und früheren Geschäftsführers, Steve Jobs, stark bemerkbar. Laut Musk sei Larry Page, Googles Geschäftsführer, aktuell gegenüber Apples Tim Cook der fähigere Mann. Aus diesem Grund rechnet Musk damit, dass Google Apple langfristig im Smartphone- und Tablet-Segment ausbootet. Musk schlägt damit in eine ähnliche Kerbe wie kürzlich Apple-Mitbegründer Steve Wozniak.

Anzeige

Aktuell sieht sich Apple von vielen Seiten mit dem Vorwurf konfrontiert die Kreativität und Innovationsfreude des Herstellers habe seit dem Tod Steve Jobs gelitten.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.