Microsoft 2013 mit Windows Blue?

Einheitliches Betriebssystem für PCs und Smartphones

Gerüchten zufolge plant Microsoft für Mitte 2013 bereits ein neues Betriebssystem: Windows Blue. Die neue Plattform soll sowohl für PCs als auch Smartphones erscheinen und Microsofts Betriebssystem-Strategie vereinheitlichen. Dabei soll der Hersteller angeblich nicht nur die gesamte Oberfläche, sondern auch das Preismodell umkrempeln. So soll Windows Blue sehr wenig kosten oder eventuell sogar kostenlos sein, damit möglichst viele Nutzer auf das neue Betriebssystem umsteigen. Anschließend will man Windows Blue jährlich in neuen Versionen veröffentlichen – ähnlich wie Google mit Android.

Anzeige

Sobald Windows Blue erschienen ist, soll Microsoft angeblich keine reinen Apps für Windows 8 mehr in seinen Windows Store aufnehmen. Das soll Entwickler anregen, Programme für Windows Blue zu schreiben. Alle bisher veröffentlichten Apps für Windows 8 sollen aber mit Windows Blue kompatibel sein.

Windows Blue sei laut den Berichten aber nur ein Codename. Offiziell soll das Betriebssystem wohl die Marke Windows 8 erhalten, aber eben umgestalten. Eine große Neuerung wird vor allem der angebliche Umstieg auf jährliche Groß-Updates des Betriebssystems – hier orientiere sich Microsoft wie gesagt an Apple und Google.

Offiziell enthält sich Microsoft zu Windows Blue eines Kommentares.

Quelle: TheVerge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.